Tag der offenen Tür am Dienstag, 1. Mai ab 10 Uhr

Wir laden Sie herzlich ein zu unserem traditionellen und beliebten Tag der offenen Tür am Dienstag, 1. Mai 2018 ab 10 Uhr. Für die ganztägige Unterhaltung und das leibliche Wohl für die ganze Familie wird bestens gesorgt. Wer selbst abheben möchte, kann Flüge mit Motorfliegern und dem Hubschrauber buchen.

Umfangreiches Kunstflugprogramm:

  • Johann Britsch mit Pitts Extra „der fliegende Wirt aus Finningen“
  • Davi Held mit Extra 300

„Sonstiges“ Programm:

  • Hubschrauberrundflüge mit  R44
  • Rundflüge mit Motorflugzeugen, auch aus benachbarten Vereinen u. a. DO 27, Cessna 172 und der bekannten Robin DR 400
  • Kinderhüpfburg, Luftballonwettbewerb
  • Modellflugzeugvorführungen mit Jet- & Großmodellen bis 3,3 Meter Spannweite
  • „Fly – In“ für alle Fliegerfreunde aus nah und fern (bitte Hinweise unter Platzinfo beachten!)
  • Besichtigung der Vereinsflugzeuge
  • Bewirtung ganztägig ab 10:00 Uhr im Freien und in den Flugzeughallen
  • ab 18:00 Uhr Start von Heißluftballonen

      (alle Programmpunkte natürlich vorbehaltlich der Durchführbarkeit wegen Wetter etc…)

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Einweihungsfeier

Am Samstag den 17. März fand die Einweihungsfeier in unserem neu aufgebauten Gebäude statt. Es wurden 22 externe Personen eingeladen, die den Verein in diesen schwierigen Zeiten unterstützt haben, die sich tatkräftig bei der Brandbekämpfung, bei der Verhinderung von Folgeschäden und beim Wiederaufbau verdient gemacht haben: Handwerker, Vertreter der Feuerwehr, der Gemeinde, des Luftfahrtverbands, des Sportfliegerclubs Ulm und Sponsoren, um nur einige zu nennen. Der Vereinsvorstand begrüßte die Gäste und berichtete über die Entstehungsgeschichte der einzelnen Fliegerheime, mit und ohne Turm. Der Vorstand bedankte sich auch bei Rudi Klarer, der nicht nur Regie und Organisation für den Wiederaufbau übernahm, sondern sich auch tatkräftig um die Entsorgung des Bauschutts und Erneuerung des erforderlichen Mobiliars kümmerte. Bürgermeister Achim Gaus richtete sein Grußwort an den Verein und wünschte den Fliegern eine gute Zukunft. Danach wurde das Buffet eröffnet, ein ganzes Schwein am Grill und gute Gespräche rundeten den Abend ab.

Viel Wasser auf unserem Flugplatz

Nach anhaltendem Regen und Schnee hat sich sehr viel Wasser auf und um den Flugplatz Erbach angesammelt. Momentan sind wir also eingebettet in eine Sumpf- und Seenlandschaft. Die beiden Motorpisten sind deshalb derzeit gesperrt und wir müssen abwarten, bis das Wasser weicht und der aufgeweichte Boden sich wieder verfestigt.

Update 11.02.:

Die Hochwassersituation hat sich etwas entspannt. Bitte beachten:

  • Hauptpiste ist frei für Flüge über 1 Stunde
  • Kein Platzrundenbetrieb, um den Platz zu schonen
  • Weiche Stellen vermeiden
  • Vorsichtig bremsen, vorsichtige Kurven machen

Update 24.02.:

Die Piste ist leicht schneebedeckt und die unteren Bereiche gefroren. Dementsprechend sind derzeit wieder Flüge möglich. Achtung vor gefrorenen Eisplatten und Mauwurfshügel sowie Schneeverwehungen.

Update 10.03.:

Der Schnee ist getaut und durch erneuten Regen ist die Piste an manchen Stellen extrem matschig. Vor Start und Landung ist es also umso wichtiger, sich über den aktuellen Zustand zu informieren und die Piste nicht für Platzrunden oder Kurzflüge zu beanspruchen.

Frohe Weihnachten und alles Gute für 2018

Wir wünschen allen Mitgliedern, Freunden und Förderern des Luftsportvereins Erbach fröhliche Weihnachten und ein glückliches und gesundes Neues Jahr 2018! Vielen Dank außerdem an alle, die uns so tatkräftig beim Wiederaufbau unseres Vereinsheims geholfen haben. Unglaublich, was was hier alles geleistet wurde!

Regio TV: Ein Rundflug über die Schwäbische Alb

Für die Sendung am Montag, 16.10.2017, war Regio TV Schwaben bei uns zu Gast, um unsere Region aus der Vogelperspektive zu bewundern. Unser 1. Vorsitzender Eberhard Sautter hat Alexander Schmidt (Bericht) und Marcdel Mompour (Kamera) auf einen Rundflug eingeladen und Einblicke Hinter die Kulissen eines Privatpiloten gewährt.

Hier können Sie den Bericht bei RegioTV ansehen

Bei bestem Flugwetter ging es über die Schwäbische Alb, an der Burg Neuffen vorbei zurück Richtung Erbach. Zurecht betont Herr Schmidt zum Ende des Berichts, dass man sich eine solche Chance auf keinen Fall entgehen lassen sollte.

Modellflugwettbewerb am Samstag den 16.09.

Am Samstag steht der Flugplatz Erbach wieder im Zeichen des Modellflugs. “Economy meets Hightech“. Unter dieses Motto könnte man die zwei Wettbewerbe stellen, die hier unter der Regie der Modellfluggruppe Erbach zeitgleich ausgetragen werden. Auf der einen Seite zweiachsgesteuerte Holzmodelle, leicht, raffiniert konstruiert und für jeden erschwinglich. Auf der anderen Seite Carbonorchideen, aerodynamisch perfekt und vollgestopft mit Elektronik. Über Telemetrie erhält der Pilot Informationen über Position, Höhe, Vario und Groundspeed.

Ballonpostwettbewerb Flugplatzfest 27.08.2017

Karte Nr. PLZ Fundort Vorname Wohnort Entfernung km Eing.-datum
1 86441 Zusmarshausen Robin Schelklingen 51 30.8.
2 89331 Burgau Mariella Ulm 38 30.8.
3 86504 Hochdorf b Merching Maike Illerkirchberg 85 30.8.
4 89253 Tiefenbach b Illertissen Dirk Dellmensingen 19 30.8.
5 89331 Burgau Johanna Illerkirchberg 38 31.8.
6 86441 Zusmarshausen Fam. Ulm 48 31.8.
7 86500 Kutzenhausen Nicole Neu-Ulm 58 31.8.
8 89079 Wiblingen Henry Ulm 4 1.9.
9 89346 Bibertal Lina Hüttisheim 22 4.9.
10 89335 Ichenhausen Milo Blaustein 30 4.9.
11 86551 Ecknach Alexandra Laupheim 91 6.9.
12 85391 Allershausen Jonathan Westerstetten 125 9.9.
13 89335 Oxenhausen b Ichenhsn Fam. Erbach 29 9.9.
14 86424 Dinkelscherben Sina Zürich 49 9.9.
15 89312 Reisensburg Johannes Zürich 32 9.9.
16 89335 Hochwang Sonja Biberach 30 10.9.
17 89349 Burtenbach Leonas Ulm 40 10.9.
18 86570 Inchenhofen Josefine Ulm 91 11.9.
19 89343 Jettingen-Scheppach Karin Ehingen 40 13.9.
20 86441 Zusmarshausen Ramona Lonsee 48 14.9.
21 89358 Kammeltal Noah Erbach 34 14.9.
22 89155 Dellmensingen Simon Öpfingen 5 14.9.
23 89346 Silheim-Bibertal Birgit Laupheim 21 16.9.
24 89231 Neu-Ulm Anita Neu-Ulm 8 16.9.
25 89335 Autenried LSV Erbach 26 19.9.
26 89343 Jettingen-Scheppach Mia Obermarchtal 40 19.9.
27 86850 Willmatshofen Dominik Ulm 56 22.9.
28 89358 Waldheim-Kammeltal Valentin Dellmensingen 35 24.9.
29 86477 Adelsried-Kruichen Caitlin Ulm 59 25.9.
30 85354 Freising Plantage Nemo Ulm 134 25.9.
31 89349 Oberwaldbach Thomas Erbach 41 27.9.
32 86486 Bonstetten Julian Laupheim 60 2.10.
33 85247 Schwabhausen Lorenz Blaustein 107 4.10.

Endgültige Wertung
Seit 4.10. ist keine Karte mehr zurückgekommen.

Tausende Besucher und nahezu bestes Wetter beim Flugplatzfest am Sonntag

Was hatten wir für ein Glück beim diesjährigen Flugplatzfest des LSV Erbach e.V.. Den ganzen Tag zogen nur wenige Kilometer die Gewitter vorbei – mal südlich, mal nördlich. Nur ein einziges Mal sorgte ein kurzer Schüttler für etwas Abkühlung. Kai Joppich nutzte aber auch direkt danach wieder die freie Piste und zeigte Kunstflug der Extraklasse, denn die Gäste blieben. Das merkten auch die fleißigen Helfer an den Essens- und Getränkeständen. Überall musste Nachschub geholt werden. Und auch bei den Rundflügen hatten wir einen Andrang wie selten zuvor. Zeitweise wollten derart viele Passagiere in die Luft, dass sich trotz 5 Rundflugmaschinen und 4 Gyrokopter plus ein Hubschrauber längere Warteschlangen gebildet haben. Da mussten unsere vielen Freunde und Gäste, die über den Luftweg angereist waren, manchmal länger bis zu ihrer Landung warten. Schließlich waren auch noch die Fallschirmspringer unterwegs. Alles in allem also ein mehr als erfolgreiches Flugplatzfest mit vielen tollen Gästen und vielen tollen Vorführungen.

Flugplatzfest am So, 27. August 2017

Der Luftsportverein Erbach e.V. freut sich auch in diesem Jahr, Sie zu unserem Flugplatzfest am Sonntag 27. August einzuladen! 

Programm

  • Bewirtung ganztägig ab 10.00 Uhr im Freien und in den Flugzeughallen
  • Fallschirm-Tandemspringen mit Gerd Eichingen
  • Hubschrauberrundflüge mit R 44
  • Rundflüge mit Motorflugzeugen, auch aus benachbarten Vereinen u. a. DO 27, Cessna 172, der bekannten Robin DR 400 und dem Tragschrauber Gyrocopter
  • Kinderhüpfburg, Luftballonwettbewerb
  • Modellflugzeugvorführungen mit Jet- & Großmodellen bis 3,3 Meter Spannweite
  • Fly-In für alle Fliegerfreunde aus nah und fern
  • Besichtigung der Vereinsflugzeuge
  • ab 18:00 Uhr Start von Heißluftballonen

Umfangreiches Kunstflugprogramm

  • mit Kai Joppich und
  • Segelkunstflug LO 100

Kommen Sie mit dem Rad auf dem Donauradwanderweg
Freier Eintritt – Pkw-Parkgebühr 2 EUR

Das neue Vereinsheim strahlt im Sonnenschein

Nachdem die von außen sichtbaren Arbeiten am Vereinsheim abgeschlossen sind, erstrahlt das neue Gebäude nach dem Wiederaufbau in voller Pracht. Wenn dann zum Wochenende auch noch das Wetter passt, können wir mit unseren neuen und alten Segelflugfreunden die Thermik ausnutzen. So fanden die letzten Tage fast durchweg Segelflugschulungen und Rundflüge statt. Außerdem durften wir viele Fliegermagazinleser willkommen heißen, die unseren Hinweis zur kostenlosen Landung im Juli gelesen haben.